Aktuelle Blogbeiträge

Und es ging wieder los! Die ersten internationalen Tennis Europe Turniere haben nach der Corona bedingten Pause wieder geöffnet – und auch Emma und Lilli stiegen gleich wieder ein.Koper, „ja“, meinten die kids, „das kommt uns entgegen, einmal nicht so eine weite Anreise und am Meer gelegen. Vielleicht können wir sogar noch hineinspringen.“ Auf alle Fälle …
18. -22. August in Bruck an der Mur Lilli meistert die Favoritenrolle und „krönt“ sich zur Staatsmeisterin in der Altersklasse U12! Emma gute Leistung im Single, der Glaube an sich selber, Vertrauen in ihre Stärken, da wäre vielleicht noch zu arbeiten – aber das sehen nur wir ahnungslosen Zaungäste oder auch Eltern so. Lillis Vormachtstellung, ja, von allen …
Was für eine Vorfreude – endlich war es soweit! Der Tag der Abreise war gekommen. „Girls, early bird morgen, wir müssen früh raus, die Anreise nach Biot dauert 8 Stunden und wir haben noch einen Platz reserviert, um abends ein paar Bälle zu schlagen. Alles dabei? Schläger, Saiten, Schuhe, Aufwärmaccessoires, Sonnencreme, Gelsenmittel und Müsliriegel?“ Kurzer …
Auf geht’s! Wir packen wieder einmal zusammen, um ein weiters Mal Richtung Osten zu reisen. Die Ortschaften von hier bis Wien können wir alle schon im Schlaf aufzählen. Genauso, wie wir schon wissen, wo unser Stopp sein wird: Graz, Autobahnraststätte Kaiserwald! Dadurch weiß jeder schon was ihn erwartet. Emma sitzt hinten, hat Musik vorbereitet, zumindestens …
Während der ersten Veranstaltung dieses Formats, wurde bereits schon der 2. Termin für das selbe Event avisiert. Vollkommen zurecht, denn die Art dieses Turniers ist einfach sehr wertvoll: in kurzer Zeit, viele Matches auf höchstem Niveau in der Altersklasse U14. Win or lose, ganz egal, jeder spielt weiter und kommt – neben verschiedensten Doppelvarianten - …